3 wundervolle Düfte mit Lavendel sorgen für pure Entspannung

Duftsäckchen, Lavendelöl oder Lufterfrischer: Lavendel ist ein beliebter Duft – auch in Parfüms. Dem Duft wird eine beruhigende und entspannende Wirkung auf den Menschen zugeschrieben. Doch warum ist das so – und wie riecht Lavendel eigentlich? Wir klären auf – und präsentieren Ihnen unsere Lieblingsdüfte mit Lavendel.

>> Diese Düfte entführen uns ans Meer

Wie riecht Lavendel?

Die Pflanze aus der Familie der Lippenblütler ist nicht nur in ihrem wunderschönen violetten Gewand zu sehen, sondern auch „riechbar“. Eine Komposition aus frischen, blumigen, holzigen und balsamisch-blumigen Noten erzeugt ein wahres Duftorchester, das sofort in die Nase steigt.

Übrigens: Parfümeure verwenden Lavendel gerne in Chypre- und Fougère-Düften.

Warum hat Lavendel eine beruhigende Wirkung?

Die ätherischen Öle der Pflanze sorgen dafür, dass wir uns entspannen können. Beispielsweise soll Lavendelöl dazu beitragen, dass wir uns ausgeglichener fühlen und nachts schneller einschlafen. Laut Wissenschaftlern ist der Inhaltsstoff dafür verantwortlich Linalool. Der natürliche Duft verwöhnt uns mit seinem frischen Duft, der an Maiglöckchen erinnert. Der Naturstoff kommt beispielsweise auch in den Pflanzen Thymian und Zitronenmelisse vor. Die beruhigende Wirkung wurde in zahlreichen Studien nachgewiesen.

Im Video: So hält der Duft des Parfüms den ganzen Tag

Sie lieben Ihr Parfüm, aber der Duft ist schon nach einer Stunde verflogen? Das muss nicht sein! Im Video erfahren Sie, wie Sie die Haltbarkeit Ihres Parfüms verlängern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *